Nagel-Psoriasis - Wann ist eine systemische Therapie angesagt?

Über diesen Beitrag: Nach Expertenmeinung sollte ein schwerer Nagelbefall bei Schuppenflechte immer systemisch behandelt werden. Auch wenn die Hautsymptomatik nur marginal imponiert. Grund ist das erhöhte Risiko für eine Gelenkbeteiligung.

Schwere Psoriasis der Nägel systemisch therapieren

Ohne Behandlung droht Betroffenen eine Gelenkbeteiligung

FRANKFURT – Bei etwa der Hälfte aller Patienten mit einer Schuppenflechte sind die Nägel betroffen, wodurch das Risiko für eine Psoriasis-Arthritis (PsA) steigt. Deshalb sollte ein schwerer Nagelbefall immer systemisch behandelt werden.

Es gibt eine Reihe von Psoriasis-Patienten, bei denen die Hautsymptome nur gering ausgeprägt sind und der Nagelbefall den wichtigsten Befund darstellt. Bei 1–5 % der Patienten sind ausschließlich die Nägel befallen. Aline Barudoni von der Dermatologischen Universitätsklinik Frankfurt beschreibt die typische Entwicklung am Beispiel einer 22-jährigen Patientin. Sie hatte seit dem ersten Lebensjahr Hautveränderungen an den Fingerkuppen und eine Onychodystrophie.


Abb. 1: Die Nägel der Frau waren schon als Baby von der Schuppenflechte betroffen.

Im weiteren Verlauf breiteten sich die Hautveränderungen auf die Füße aus, seit zwei Jahren waren in leichterer Form auch Kopfhaut und Schienbeine betroffen. Die Gelenke schwollen immer wieder an. Lokale Behandlungen sowie die systemische Gabe von Acitretin und Ciclosporin A blieben ohne Erfolg.

 

Abb. 2: Die typische Manifestation der Psoriasis vulgaris am Schienbein.

Das Röntgenbild von Händen und Füßen ergab keinen Anhaltspunkt für eine Arthritis, in der Arthrosonographie fand sich allerdings ein deutliches Dopplersignal an der Nagelmatrix als Hinweis auf eine Entzündung. Die Assoziation von Nagelpsoriasis und PsA ist typisch, die Prävalenz der Nagelbeteiligung beträgt bei vorhandener PsA 70 %, ohne Arthritis 40 % und kann frühes Zeichen der Gelenkentzündung sein. Die Ursache liegt wahrscheinlich im anatomischen Kontakt zwischen Nagelapparat und distalem Interphangealgelenk. Aufgrund dieses Risikos und der häufig anzutreffenden Beeinträchtigung durch Schmerzen, funktionelle Einschränkungen und psychische Belastung ist bei Patienten mit schwerer Nagelpsoriasis selbst bei nur leicht ausgeprägter Hautsymptomatik eine systemische Therapie indiziert.

So leitete man auch bei der jungen Frau eine s.c. Methotrexat-Therapie mit 10 mg/Woche ein und erhöhte bald auf 15 mg/Woche. Studiendaten belegen, dass bei kontinuierlicher systemischer Therapie mit Methotrexat oder Biologika über mehrere Monate oft eine deutliche Verbesserung erreicht wird. [bk/abr]

Quelle Text und Abb.: Aline Barudoni „Psoriatische Nageldystrophie“, Akt Dermatol 2013; 39: 413 – 414, © Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart

 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Juckende Hände - Auch an Schuppenflechte denken!

Juckende Hände - Auch an Schuppenflechte denken!

05.06.2015 | Wenn Hand oder Hände jucken, ist meistens ein Ekzem daran schuld. Es kann sich aber auch um eine Schuppenflechte handeln. Ihr wird in Form einer Psoriasis palmaris immerhin ein Anteil von 5-10% an den Handdermatosen ...... mehr

Verschlimmerte Psoriasis durch TNF-alpha-Blocker?

Verschlimmerte Psoriasis durch TNF-alpha-Blocker?

01.06.2015 | Eine paradoxe Verstärkung der zu behandelnden Schuppenflechte gehört zum vielfältigen Nebenwirkungsspektrum, mit dem Sie bzw. Ihr Patient unter der Behandlung mit Biologika rechnen müssen. In diesem Kongressbeitrag werden... mehr

Psoriasis - Beteiligung der Nägel

20.05.2015 | Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. mehr

Krümelnägel - Leukämie statt Psoriasis?

Krümelnägel - Leukämie statt Psoriasis?

25.05.2015 | Hinter einer Psoriasis-Arthritis mit Nagelbeteiligung kann auch mal ein paraneoplastisches Syndrom stecken. Etwa verursacht durch eine akute myeloische Leukämie oder deren Rezidiv - eine von vier kurzen Kasuistiken zu... mehr

Zurück zur Übersicht